Ich habe gewonnen……

Das ist für Viele vielleicht nichts besonderes, aber ich habe noch nie was bei einem Gewinnspiel gewonnen und daher ist die Freude gross…….

Bei Kochrezepte.de gab es vor ein paar Wochen ein Gewinnspiel. Dabei wurden Rezepte vorgegestellt, allerdings nur mit Angabe der Zutaten, jedoch ohne Bild. Man konnte sich ein Rezept aussuchen, nachkochen, fotografieren und das Bild einschicken. Eine Jury entschied dann über die eingesandten Fotos. Tja und denen hat mein Foto wohl so gut gefallen, dass ich einen Edeltoaster von Panasonic gewonnen habe.

20150902_124207

Und mit diesem Rezept habe ich gewonnen: Rotes Thai-Curry  (Da mir die rote Currypaste ausgegangen war, wurde es ein Grünes Thai-Curry

Zutaten für Portion(en) 

  • 500 g  Garnelen
  • 400 g  Brokkoli
  • 1 kleine(r)  Stück Ingwer
  • 1 Bund  Lauchzwiebeln
  • 2 EL  geröstetes Sesamöl (alternativ: Pflanzenöl)
  • 100 g  Zuckerschoten
  • 2,5 EL  Rote Currypaste
  • 1 Dose(n)  Kokosmilch
  • 1 Hand voll  Cashewnüsse

 

Einfache Zubereitung

Garnelen auftauen lassen. Brokkoli abbrausen, in Röschen teilen, in kochendem Wasser in 3 Minuten bissfest garen. Ingwer schälen, fein hacken. Lauchzwiebel putzen und in Ringe schneiden.

Die Cashewnüsse in einer Pfanne anbraten.

Öl in einem Wok oder großen Pfanne erhitzen. Garnelen dazugeben und etwa 4 Minuten anbraten. Herausnehmen. Brokkoli hinzufügen, kurz anbraten. Zuckerschoten waschen, putzen. Lauchzwiebel und Zuckerschoten in den Wok geben, ca. 2 Minuten anbraten. Ingwer und Currypaste hinzufügen, alles gut verrühren. Kokosmilch, Garnelen, abgetropften Bambus dazugeben. 5 Minuten ziehen lassen. mit Sojasauce abschmecken. Mit den gerösteten Cashewnüssen bestreut servieren.

Die Zutaten:

Thai-CurryP1040947 P1040948 P1040952

Mit diesem Bild habe ich gewonnen……

 

P1040951

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.