Kartoffelsalat…… Kindheitserinnerungen werden wach

Als Kinder haben wir unsere Sommerferien immer bei unserer Oma verbracht, die auf der schönen Nordseeinsel Wangerooge lebte.

Wangerooge-Strand-II

Ganz klar, wenn die Enkel zu Besuch sind, werden sie von Oma auch kulinarisch bestens versorgt. Viele ihrer Gericht werden heute noch in unserer Familie gekocht, wobei dann Erinnerungen an die schönen Ferien am Meer aufkommen

 

Ihr Kartoffelsalat war und ist sehr beliebt. Ob bei Familienfeste, Veranstaltungen der Kinder oder einfach mal so unter der Woche…… er schmeckt immer, sei es zu gebratenem Fisch, Frikadellen oder einfach zu heissen Würstchen……

 kartoffelsalat1

Oma's toller Kartoffelsalat
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Oma's toller Kartoffelsalat
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Portionen Vorbereitung
4 Personen 1 Stunde
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. 1. Pellkartoffeln, am besten einen Tag vorher abkochen, in Scheiben schneiden. Zwiebeln, Eier und die sauren Gurken kleinschneiden und alles zusammen mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Nun aus der Mayonnaise, dem Joghurt, der Gurkenflüssigkeit, dem Senf und der kleingeschnittenen Petersilie eine Marinade rühren, diese mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die kleingeschnittenen Zutaten in die Schüssel geben. Gut Durchmengen nochmals abschmecken. Den Salat 2 Stunden ziehen lassen. Sollte er dann zu "trocken" sein, noch etwas Gurkenflüssigkeit dazugeben.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.