Spargelkräuterpfannkuchen

Die Spargelzeit ist voll am Laufen. Frischer Spargel ist eine Köstlichkeit, von der viele Menschen im Frühjahr gar nicht genug bekommen können.
Spargel lässt sich auf vielfältige Arten zubereiten und erhält durch jeder Methode einen ganz individuellen Charakter.

frischer deutscher Spargel

Ich habe mich heute mal für die Variation als Spargelkräuterpfannkuchen entschieden. Diese werden dünn ausgebacken, dann mit einer Scheibe gekochten Schinken und 3-4 Spargelstangen belegt, den Pfannkuchen zusammenrollen und mit heisser Sauce (je nach Geschmack Sauce Hollandaise oder Bechamelsaue)  servieren.

Spargel - Kräuterpfannkuchen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Spargel - Kräuterpfannkuchen
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Zutaten
Für die Kräutrpfannkuchen
Für die Spargelfüllung
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Für die Kräuterpfannkuchen einen dünnen Pfannkuchenteig aus Mehl, Milch-Wasser Gemisch, den Eiern und etwas Salz herstellen und etwa 20 Minuten ruhen lassen, damit er Zeit zum Quellen hat. Erst dann die Kräuter unterrühren. Während der Teig ruht, den Spargel schälen und in Salzwasser, dem man 2 TL Zucker und etwas Zitronensaft zufügt, 18 Minuten kochen. Nun die Kräuterpfannkuchen in wenig Öl in einer Pfanne dünn ausbacken und warmstellen. Je nach Geschmack eine Sosse Hollandaise oder Bechamelsauce (für die habe ich mich entschieden) zubereiten. Jeden Pfannkuchen mit einer Scheibe gek. Schinken und 4 Stangen Spargel belegen, aufrollen, auf einem vorgewärmten Teller mit Sauce servieren.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.