Steckrübenauflauf

Hallo….. wie versprochen, geht es heute um die Steckrübe. Hier mal eine kurze Erklärung, um was für ein Gemüse es sich handelt, für all diejenigen, die diese wundersame Rübe bis jetzt nicht gekannt haben.

steckruebe1

„Die Steckrübe, auch Wruke, Kohlrübe, Butterrübe, Erdkohlrabi, Unterkohlrabi, Untererdkohlrabi, Bodenkohlrabi, Schwedische Rübe, in Österreich Dotsche, im Schweizerdeutschen Knutsche ist eine Unterart des Rapses. Sie wird als Gemüse genutzt.“ (Wikipedia) 

Ich kannte Steckrüben auch nicht, bis sie mir hier in den Geschäften in der Gemüseabteilung aufgefallen ist (Im Saarland, wo wir bis vor zwei Jahren gewohnt haben, hatte ich diese Rübenart noch nie gesehen…. hier in NRW wird sie fast in jeder Gemüseabteilung angeboten). Und was soll ich sagen, sie schmeckt echt gut….. vor allen Dingen, das Rezept, dass ich Euch heute vorstellen möchte.

Steckrübe

 

Das sind die Grundzutaten, die für den Auflauf benötigt werden. Steckrübe, Hackfleisch, Lauchzwiebeln, getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten…. alles Weitere steht im Rezept.

steckrübenauflauf       Der fertige Auflauf. bevor er in den vorgeheizten Ofen kommt

 

Steckrübenauflauf

 

 

Der fertige Auflauf nach 45 Minuten Backzeit

Steckrübenauflauf
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Steckrübenauflauf
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Zutaten
Portionen: Personen
Anleitungen
  1. Die Steckrübe schälen, dabei den Strunk entfernen, in Scheiben und sodann in Würfel schneiden. 10 Minuten in Salzwasser garen und abgiessen. Lauchzwiebeln, die getr. Tomaten und den Fetakäse ebenfalls kleinschneiden. Hackfleisch anbraten, die Lauchzwiebeln und die Tomaten dazugeben und alles etwa 10 Minuten schmoren lassen. Pfanne von der Kochplatte nehmen und den Fetakäse unterrühren. Den Quark, den Joghurt, die Eier und den Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hälfte der Steckrüben in eine Auflaufform geben, die Hackmasse darauf verteilen und mit der anderen Hälfte der Steckrüben bedecken. Nun die Quark-Eiermasse darauf verteilen mit dem Parmesankäse bestreuen und bei 170 Grad im Backofen etwa 45 Minuten backen, bis der Steckrübenauflauf schön knusprig ist.......
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.