Philadelphiamandarinentorte

Es ist Freitag und das Wochenende wird so langsam eingeläutet. Wettertechnisch sieht es im Moment bei uns nicht so tolle aus. Gestern 34 Grad im Schatten, heute Gewitterregen und ein Temperatursturz von fast 20 Grad. Da freut sich jeder Kreislauf 🙂 Aber die Meteorologen versprechen Gutes, wenn man ihnen Glauben schenken darf. Was solls, am Wetter kann zum Glück keiner von uns drehen…… ich freue mich aufs Wochenende und habe für uns auch einen leckeren Kuchen gebacken. Na ja backen ist zuviel gesagt. Für diese erfrischende Philadelphiamandarinentorte braucht man keinen Backofen, jedoch einen Kühlschrank. Diese Torte war immer der absolute Renner, wenn es hiess, der Sohnemann hat ein Fussballturnier (als er noch in der Jugendabteilung spielte….. lang, lang ist es her) und die Mamas wurden zum Kuchenbacken aufgerufen damit man den Zuschauern den Tag versüssen kann.

Die Grundlage dieser Philadelphiamandarinentorte sind Löffelbiskuits. Jeder kennt sie bestimmt, eine Kekssorte aus Othellomasse (eine leichte Biskuitmasse).

PhiladephiamandarinentorteWas man noch benötigte ist eine Springform 24 cm Durchmesser, Frischkäse, Götterspeise (Zitrone), Sahne, Zucker, Butter.

Philadephiatorte 20150805_170554

 

Philadelphiamandarinentorte
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 30 Minuten
Wartezeit
1 Tag
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 30 Minuten
Wartezeit
1 Tag
Philadelphiamandarinentorte
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 30 Minuten
Wartezeit
1 Tag
Portionen Vorbereitung
12 Stücke 30 Minuten
Wartezeit
1 Tag
Zutaten
Portionen: Stücke
Anleitungen
  1. Die Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen. 1 Päckchen Götterspeise mit 250 ml des Mandarinensaftes anrühren und 10 Minuten quellen lassen, anschließend erhitzen (nicht Kochen) und abkühlen lassen. Von den Löffelbiskuits 16 Stück beiseite legen und halbieren. Den Rest mittels Fleischklopfer zerbröseln. Die Butter schmelzen lassen, zu den Biskuitbröseln geben und alles gut vermengen. 3/4 der Masse nun auf den Boden einer Springform (24 cm) geben und andrücken. Die halbierten Löffelbiskuits hochkant an den Rand stellen. Den Frischkäse mit dem Zucker verrühren und die Götterspeise unterziehen. Die Sahne steifschlagen und mit den Mandarinen unter die Frischkäsemasse vorsichtig heben. Nun alles in die vorbereitete Springform geben, glattstreichen und den Rest der Biskuitbrösel auf der Torte verteilen. Nun muss das gute Stück für 24 Stunden in den Kühlschrank....... dann heisst es geniessen.
Dieses Rezept teilen
Powered byWP Ultimate Recipe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.